Die Lautsprecher vieler Smartphoes klingen nicht besonders gut. Wer aber oft und gerne Musik hören möchte, kann nach einer Alternative ausschau halten. Die kleinen aber sehr feinen Bluetooth Lautsprecher liegen heute voll im Trend und sind immer mit dabei. Wie groß das Sortiment aber wirklich ist, das zeigt der Vergleich. Viele Anbieter der Heimelektronik haben eine sehr interessante Produktpalette die in diesem Segment angeboten wird. Hilfe bietet der Vergeich und stellt die besten Bluetooth Lautsprecher vor. Im Vergleich stehen die Kriterien und die Preis-Leistungssieger. Man kann von den kleinen Lautsprechern keinen sonderlich großen Raumklang erwarten, aber Sound und Bass müssen schon stimmig sein, und klar von dem Gerät wiedergegeben werden. Am besten ist es allerdings, sich den Klang vor Ort anzuhören, da die Klangbewertung in der Regel subjektiv ist. Man sollte aber bedenken das die kleinen Wunder nicht mit den Aktivlautsprechern verglichen werden können.

Die Top Geräte

Ein gutes Gerät kann sogar mit einer Akkulaufzeit von bis zu acht Stunden überzeugen und besonders ideal sind die Merkmale wie Selbstabschaltung bei Nichtnutung und eine Akku-Ladestandsanzeige. Überall seinen Sound hören zu können, das kann man bedenkenlos mit dem Testsieger 2015 in der Kategorie Bluetooth Lautsprecher. Dazu gehören die Marken Philips, August, Logitech sowie EasyAcc und wenn es etwas ganz besonderes sein soll, wenn auch im höheren Preissegment, dann kann man sich der Bose Bluetooth Lautsprecher bedienen.

Der Testsieger

De Testsieger präsentiert sich mit einer Bewertung von 1,0 und einem sehr gut. Das ist der Logitech Mini BoomBox er hat in den Kriterien wie Soundqualität, Bass und Handhabung die volle Punktzahl erreicht. Mit einer Betriebszeit von 8 Stunden und einer Reichweite von 10 Metern ist er genau im optimalen Bereich. Auch der Klinkensteckplatz und USB sowie Akku sind mit dabei. Zu nutzen ist der Logitech Bluetooth Lautsprecher mit iPad, iPad1, iPad2 und auch mit dem iPad3. Mit einem Preis von 149,99 Euro ist der Logitech im grünen Bereich und erschwinglich. Für klare und verständliche Gespräche sorgt zudem die Freisprechanlage. Mit einem Gewicht von nur 231 g ist der Logitech einer der leichtesten unter den Bluetooth Lautsprechern. Auf dem zweiten Platz mit einer Bewertung von 1,3 liegt der Philips SBT550WHI. Das Gewicht ist hier etwas schwerer ausgefallen mit 1,5 kg, aber dafür stimmen die anderen Kriterien wie bei dem Logitech. Dafür hat er aber 20 Watt Leistung was die Musik Freunde begeistern dürfte. Auch das Design lässt keine Wünsche offen.

Weiterer Sieger

Ein weiterer Sieger zumindest im Bereich Preis-Leistung ist der EasyAcc® 2nd Gen Olive. Mit einem Preis von 26,99 Euro ist er nicht zu schlagen und auch in den anderen Bereichen hat er mit gut abgeschnitten. Der Bluetooth Lautsprecher hat in der Bewertung 2,3 Punkte erhalten. Auch die anderen wurden mit gut ausgezeichnet bis auf den Creativ T12, dieser musste sich mit einem befriedigend zufrieden geben.

Die besten Bluetooth Lautsprecher im Vergleich

Die Lautsprecher vieler Smartphoes klingen nicht besonders gut. Wer aber oft und gerne Musik hören möchte, kann nach einer Alternative ausschau halten. Die kleinen aber sehr […]

Im Test: Chromecast und Chromecast Audio

Google hatte mit dem ersten HDMI Streaming Stick Chromecast bereits viele Nutzer begeistert. In den letzten Jahren konnten hiervon bis zu 20 Millionen Einheiten verkauft werden. […]

Die Probleme mit dem Auto Navi und dem GPS Update

Kennt Ihr das? Ihr fahrt entspannt im Auto auf schnurgerader Straße, die Musik ist laut, das Wetter schön, und plötzlich befiehlt Euch Euer Navi, scharf rechts […]

Das Media Protal der Zukunft – Apple TV

Der Fernseher ist in den meisten Wohnzimmern nicht mehr wegzudenken und dient in unserer schnelllebigen Gesellschaft als Medium für Wissensbeschaffung, sozialer Interaktion, und natürlich der Unterhaltung. […]

Das iPhone 6S und 6S Plus

Seit einigen Tagen sind Apples neue Smartphones, das iPhone S6 und das iPhone 6S Plus im Handel erhältlich. Der Konzern bleibt sich seiner Linie jedoch seit […]