Philips hat vor knapp einem Jahr seine SmartSleep Suite in den Deutschland erweitert, die das Leben von Millionen von Verbrauchern verbessern soll. Das Lösungspaket befasst sich mit Schlafproblemen, die von Einschlafschwierigkeiten über Schnarchen bis hin zu unzureichender Schlafqualität reichen.

Schlafentzug- und Störungen sind ein globales Gesundheitsproblem der Bevölkerung

Schlafentzug wird von klinischen Gemeinschaften weltweit als ein Problem der Bevölkerungsgesundheit anerkannt und beeinträchtigt die Gesundheit und die Lebensqualität von Millionen von Menschen. Eine von Philips im Jahr 2019 durchgeführte weltweite Umfrage zur Schlaf-Gesundheit ergab, dass 76 Prozent der Erwachsenen mindestens eine der aufgeführten Erkrankungen haben, die ihren Schlaf beeinträchtigen, wobei Schlaflosigkeit (37 Prozent) und Schnarchen (29 Prozent) am häufigsten vorkommen. Durch die Erweiterung seines Angebots an Schlaflösungen für Verbraucher will Philips letztlich 80 Prozent aller Schlafprobleme weltweit angehen.

„Jeder schläft, aber leider kann nicht jeder einfach gut schlafen. Es gibt eine Vielzahl von Problemen, die sich auf den Schlaf auswirken – von Einschlafstörungen über Schnarchen bis hin zu chronischen Erkrankungen wie Schlafapnoe“, sagte Mark Michels, Business Leader von Healthy Sleep Solutions bei Philips. „Mit unserer fast 40-jährigen umfassenden klinischen Erfahrung in der Schlaftechnologie verbessern wir weiterhin die Lösungen für Menschen, die häufig mit Problemen konfrontiert sind, die sich negativ auf die Qualität ihres Schlafs auswirken. Unser Lösungspaket zielt darauf ab, Verbrauchern Zugang zu klinisch unterstützten Innovationen zu verschaffen, die ihnen zu einem besseren Schlaf verhelfen, damit sie produktivere Tage vor sich haben, und gleichzeitig das Bewusstsein für die Bedeutung der Schlafgesundheit zu stärken. All dies kommt mit der Hoffnung, die Verbraucher und die klinische Schlafindustrie gleichermaßen positiv zu beeinflussen“.

Das Angebot der SmartSleep Lösungs-Suite von Philips

Das Philips SmartSleep-Lösungspaket besteht aus einer Mischung aus bestehenden und neuen Lösungen:

1. SmartSleep Snoring Relief Band – Dieses tragbare Gerät ist eine klinisch erprobte, personalisierte Lösung für positionelles Schnarchen. Ein kleiner, diskreter Positionsmonitor, der aus der klinischen Technologie abgeleitet ist, erkennt, wenn der Träger beginnt, sich auf den Rücken zu verlagern, und gibt adaptive Vibrationen ab, die ihn dazu veranlassen, auf der Seite zu schlafen – was zu ruhigeren Nächten für Positionsschnarcher und ihre Partner führt.

2. SmartSleep Analyzer: Der klinisch validierte SmartSleep Analysator bietet eine personalisierte Analyse des Schlafs des Benutzers auf der Grundlage eines kurzen Online Fragebogens und gibt unmittelbar nach dem Ausfüllen Feedback, um Schlafprobleme zu identifizieren und dem Benutzer personalisierte Schlaflösungen zu empfehlen. Dieses einzigartige Online Tool wurde in Zusammenarbeit mit Schlafmedizinern, Spezialisten und Forschern entwickelt, um die häufigsten Schlafprobleme zu identifizieren. Es unterstützt die Strategie von Philips, das Bewusstsein über die Rolle des Schlafs für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Verbraucher zu stärken.

3. SmartSleep Deep Sleep Headband: Das im Herbst 2018 auf philips.com zum Kauf angebotene Tiefschlaf-Stirnband ist die weltweit erste und einzige klinisch erprobte tragbare Lösung für Verbraucher zur Verbesserung der Tiefschlafqualität. 

Das Schlaf-Stirnband wurde entwickelt, um Ihr tiefstes Schlafstadium noch tiefer zu machen. Und wie? Durch das Abspielen von Tönen, um die Amplitude und Anzahl Ihrer langsamen Gehirnwellen zu erhöhen. Hirnwellen sind einfach die elektrischen Signale, die Ihre Gehirnzellen senden, um miteinander zu kommunizieren. Ihr Gehirn produziert Gehirnwellen mit unterschiedlichen Frequenzen, je nachdem, wo Sie sich in Ihrem Schlafzyklus befinden. Dieses Stirnband ist mit zwei kleinen Sensoren ausgestattet, die Phasen des Tiefschlafs erkennen und mit der beschriebenen Technologie eingreifen, um die Tiefschlafqualität in Echtzeit zu verbessern.

4.SmartSleep Better Sleep Program: Das SmartSleep Better Sleep Program, das seine Wurzeln in den Prinzipien der kognitiven Verhaltentherapie der Schlaflosigkeit (CBT-I) hat, kombiniert Offline- und app-basierte Komponenten, um Benutzern zu helfen, schneller einzuschlafen oder besser zu schlafen. Das Programm umfasst ein Schlaftagebuch mit Anleitungen vom Philips Global Leader for Behavior Change, Mark Aloia PhD, und den Zugang, über ein Jahr lang, zur mobilen Sleeprate-App. Mit der Erstellung des Tagebuchs und unter Verwendung der App wird der Benutzer eine Auswertung seiner Schlafgewohnheiten und seiner Umgebung durchführen, die zur Erstellung eines maßgeschneiderten und personalisierten Programms zur Bewältigung von Schlafproblemen verwendet wird.

Richtiges Aufwachen

SmartSleep Schlaf- und Wecklicht (Verbundenes Somneo HF3670): Diese, von der Sonne inspirierte, Nachttischlampe und Lichtwecker helfen den Benutzern, auf natürlichere Weise aufzuwachen, und es ist klinisch erwiesen, dass sie das allgemeine Wohlbefinden nach dem Aufwachen verbessern. Neue Funktionen wie der mobile App SleepMapper und der AmbiTrak-Umgebungssensor bieten den Benutzern eine Reihe von verbundenen, anpassbaren Funktionen, die ihnen helfen, sich beim Schlafen zu entspannen, natürlich aufzuwachen und sich gut ausgeruht zu fühlen.

Die SmartSleep Suite von Phillips

Philips hat vor knapp einem Jahr seine SmartSleep Suite in den Deutschland erweitert, die das Leben von Millionen von Verbrauchern verbessern soll. Das Lösungspaket befasst sich […]

Das neue Smart Lock von August mit integriertem Wi-Fi

Wenn Sie auf der Suche nach einem Wi-Fi-Smart Lock sind, das mit Amazon Alexa, Google Assistant oder Apple Homekit funktioniert, bringt Augusts neuestes Modell Smarts an […]

Leitfaden für die Aufzeichnung von Videoanrufen mit Skype, Zoom und Google Meet

Wir führen Sie Schritt für Schritt durch die Aufzeichnung von Videoanrufen mit Skype, Zoom und Google Meet. Sie können Video, Audio oder beides aufzeichnen und die […]

Technoferenz – Beeinträchtigen Telefone unsere Beziehung zu unseren Kindern?

Wir sind eine Generation, die von der Technik besessen ist. Nun zeigen Studien, dass das Starren auf unsere Bildschirme die Bindung zwischen Eltern und Kind beeinflusst. […]

Tragbare technische Kleinigkeiten, die Sie täglich in 2020 verwenden möchten

Die Elektronik wird immer kleiner, und wir alle scheinen unsere eigenen, speziellen „must-have“-Geräte zu haben, ohne die wir das Haus nicht verlassen möchten. Bestimmt haben Sie […]